Vergleich und Kaufberatung für die richtige Wahl einer Pelletpresse Traktor

Möchten Sie Ihre eigenen Pellets selbst herstellen? Mithilfe einer Pelletpresse Traktor können Sie organische Materialien nutzen, um sie in Holzpellets umzuwandeln.

Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Modelle von Traktor-Pelletpressen. Um das beste Angebot zu finden, sollten Sie unserer umfassenden Kaufberatung folgen.

Traktor-Pelletpressen sollen Ihnen dabei helfen, die Verwertung Ihrer organischen Abfälle zu maximieren und gleichzeitig die Umwelt zu schonen.

Pelletpresse Traktor

Beste Auswahl an Pelletpressen Traktor in 2024

Mai 21, 2024 3:12 pm

Eine Pelletpresse, was ist das genau?

Eine Pelletpresse ist eine Maschine, die organische Abfälle und Materialien in Heizpellets, Düngerstäbchen oder Tierfutterpellets umwandelt. Egal, ob Sie eine thermische oder elektrische Pelletpresse verwenden, die Funktionsweise ist immer gleich. Grundsätzlich unterstützt dieses Gerät nur homogene Mischungen, da es keine großen Stücke von Schutt zerkleinern kann. Wenn Sie vorhaben, es überall einzusetzen, sollten Sie sich für die thermische Pelletmaschine traktor zu wählen. Sie können jedoch das Modell mit einem Elektromotor bevorzugen, wenn Sie vorhaben, es in einem Raum zu verwenden.

Die Vorteile der Verwendung einer professionellen Pelletpresse

Der Hauptvorteil einer professionellen Pelletpresse ist zweifellos ihre praktische und wirtschaftliche Seite. Mit Hilfe dieser Art von Geräten haben Sie die Chance, ganz individuelle Pellets herzustellen. Da Sie die verwendeten Materialien selbst auswählen, ist die Qualität der Pellets garantiert. Ein weiterer Vorteil dieses Geräts ist die Möglichkeit, Biomasse von Ihrem Bauernhof oder Ihrer Landwirtschaft zu verwerten. So können Sie eine unendliche Energiequelle aus Essensresten, Pflanzen und tierischen Exkrementen gewinnen. Auch wenn die professionelle Pelletmaschine einen hohen Preis hat, bietet sie eine hohe Rentabilität.

Welche sind die besten Traktor-Pelletpressen auf dem Markt?

Pelletpressen sind mit unterschiedlichen Leistungen und Motorisierungen erhältlich. Wenn es um die besten Traktor-Pelletpressen geht, sind es die Modelle mit Verbrennungsmotor, die am meisten geschätzt werden. Diese Geräte zeichnen sich nämlich dadurch aus, dass sie sowohl vielseitig als auch wirtschaftlich sind. Um Ihnen bei der Auswahl zu helfen, stellen wir Ihnen hier die beiden am besten bewerteten Pelletpressen vor:

Wiesenfield Pelletpresse Traktor 230 mm

Mit einer Höhe von 23 cm und einer Leistung von 20879,6 Watt ist die Wiesenfield WIE-PM-300 in der Lage, eine große Menge an Pellets für Heizzwecke, Tierfutter sowie Dünger herzustellen. Der PMP-300 ist ein Referenzgerät für die Landwirtschaft und kann 180 kg Pflanzenabfälle und 400 kg Futter in nur einer Stunde verarbeiten. Das Modell hat eine zylindrische Form und wird von einem Traktor mit einer Leistung von 15 bis 28 PS angetrieben. Trotz seines hochwertigen Designs verfügt es nicht über einen Not-Aus-Schalter.

Wiesenfield Pelletpresse Schlepper 150 mm

Die Wiesenfield WIE-PM-2500 ist eine Traktor-Pelletpresse, die aus Stahlblech und Eisenguss gefertigt ist. Als vielseitiges Gerät kann es Pellets für Dünger, Tiere und zum Heizen herstellen. Da er kompakter ist, produziert er 90 kg Späne und 120 kg Futter pro Stunde. Mit dieser Maschine haben Sie die Möglichkeit, zylindrische Pellets von guter Qualität zu erhalten. Was die empfohlene Leistung des Traktorantriebs betrifft, so liegt diese bei 8 bis 12 PS. Zur Erinnerung: Die Betriebstemperatur dieses WIE-PM-2500 schwankt zwischen 60 °C und 80 °C. Ihr einziger Nachteil ist, dass sie keinen Knopf für eine Notabschaltung besitzt.

Wie wählt man eine Traktor-Pelletpresse richtig aus?

Da die Anschaffung einer Traktor-Pelletpresse eine mehr oder weniger große Investition darstellt, ist es unerlässlich, sie sorgfältig auszuwählen. Um ein Modell zu finden, das Ihren Bedürfnissen entspricht und in Ihr Budget passt, sollten Sie sich an den folgenden Kriterien orientieren.

Erstellung von Pellets mit einer Pelletpresse Traktor

Die stündliche Produktion

Wenn Sie Ihre eigenen Pellets herstellen wollen, müssen Sie als Erstes wissen, wie viele Pellets Sie benötigen. Normalerweise beansprucht eine Wohnung jedes Jahr etwa 2 Tonnen Pellets. Diese Zahl kann jedoch von Haushalt zu Haushalt variieren. Was die Stundenleistung der Maschine betrifft, so kann diese bis zu 110 kg pro Stunde produzieren.

Die Motorisierung

Was die Motorisierung betrifft, kann die Pelletpresse vier Arten von Motorisierung verwenden, nämlich:

  • einphasige elektrische Antriebe ;
  • dreiphasige elektrische Motoren ;
  • thermisch ;
  • auf einem Traktor.

Für den Fall, dass Sie Ihren Stromverbrauch nicht erhöhen möchten, ist die beste Lösung, sich für die traktorbetriebene Pelletpresse zu entscheiden. Was die Modelle mit Verbrennungsmotor betrifft, so werden sie mit Kraftstoff betrieben. Obwohl sie leistungsstark sind, haben sie die Eigenschaft, laut zu sein.

Die Größe der Maschine

Man darf nicht vergessen, dass die Größe der Pelletpresse ein wesentliches Kriterium ist, da sie ihren Platzbedarf und ihr Gewicht bestimmt. Ideal ist eine Maschine, die leicht zu handhaben ist, sodass Sie keine Schwierigkeiten haben, sie zu verstauen. Ein solches Gerät kann bis zu 180 kg wiegen. Der Durchmesser des Siebs kann zwischen 4 mm und 8 mm betragen. Wenn Sie vorhaben, Tierfutterreste oder organischen Dünger zu verwerten, sollten Sie eine Maschine mit einem kleinen Siebdurchmesser wählen.

Der Preis

Auf dem Markt liegt der Preis für eine Traktor-Pelletpresse zwischen 1.000 Euro und 12.000 Euro. Natürlich hängen ihre Kosten sowohl von der Qualität ihrer Herstellung als auch von den Pellets ab, die sie produzieren kann. Für den Hausgebrauch ist es besser, ein preisgünstiges Modell zu kaufen. Im Falle von Unternehmen können sie sich für eine professionelle Pelletpresse mit höherer Leistung sowie einer längeren Lebensdauer entscheiden. Es ist wichtig zu wissen, dass es auch Maschinen gibt, die speziell für die Industrie entwickelt wurden.

Muss die Traktor-Pelletpresse regelmäßig gewartet werden?

Um den reibungslosen Betrieb einer Traktor-Pelletpresse zu gewährleisten, ist es von größter Wichtigkeit, dass sie regelmäßig gewartet wird. Nach dem Gebrauch sollten Sie sie reinigen, um Materialreste und Rückstandsansammlungen zu entfernen. Dabei sollten Sie nicht vergessen, die Maschine auf Schäden oder Brüche zu überprüfen. Im Hinblick auf die Wartung der Traktor-Pelletpresse ist auch das Schmieren von Bedeutung. Durch das Schmieren der mechanischen Teile, die für die Bewegung dieses Geräts sorgen, können Sie unerwünschte Geräusche vermeiden. Sobald Sie eine Anomalie feststellen, sollten Sie nicht zögern, das Gerät reparieren zu lassen.

Die Arten von Materialien, die von einer Pelletpresse verarbeitet werden

Zur Erinnerung: Sie können drei Arten von Pellets unterscheiden, solche, die der Heizung gewidmet sind, für die Ernährung und für Düngemittel. Um Pellets für die Heizung herzustellen, muss die Pelletpresse Traktor Pflanzenreste wie Sägemehl, Papier oder Stroh verarbeiten. Zur Ernährung der Tiere kann die Pelletpresse Heu, Hafer, Mais oder andere Getreidesorten verarbeiten. Wenn Sie vorhaben, Düngerstäbchen herzustellen, sind die empfohlenen Materialien in der Regel Knochen, Algen, zerkleinerte Hörner und tierische Exkremente.

Die Effektivität und Rentabilität von Pelletpressen für Traktoren

Alles in allem erfordert das Finden einer Traktor-Pelletpresse, die Ihren Anforderungen entspricht, die Berücksichtigung von Kriterien wie der Art der Beschickung, der stündlichen Produktion, der Größe oder auch des Siebdurchmessers. In jedem Fall ist der Kauf einer Pelletpresse eine lohnende Investition, da sie nicht nur Geld spart, sondern durch ihre Fähigkeit, alle Arten von organischen Materialien und Abfällen zu recyceln, auch die Umwelt schont.

Unter Berücksichtigung der Kundenmeinungen ist die Pelletpresse für Traktoren, ein effizientes und zuverlässiges Produkt, das das Häckselgut aus Ästen effizient in hochwertigen Brennstoff umwandelt. Mit ihrem Matrizen- und Walzensystem führt sie dem Produktionsprozess trotz einiger Einschränkungen hinsichtlich der Art des verarbeiteten Holzes nahtlos zu.

Die Nutzer schätzen vor allem seine Fähigkeit, das Schreddergut gewinnbringend zu verwerten und Holzabfälle in eine erneuerbare Energiequelle umzuwandeln. Meinungen legen jedoch nahe, dass das Fehlen eines Systems von Aktivierungsbefehlen für einige Nutzer eine Herausforderung darstellen könnte. Alles in allem erweisen sich diese Pelletpressen mit ihrem reibungslosen Lauf als großer Gewinn für jeden landwirtschaftlichen Betrieb, der die Nutzung seiner Holzabfällemaximieren möchte.

Diesen Artikel teilen

Nach oben scrollen